Home1 Home2 Home3 Home4




News
Newsletter anmelden
Audiobeiträge



News

 Zurück

PRESSEMITTEILUNG
vom 06.09.2011
Erfolgreicher Projektstart für „Neue Vernetzte Chancen – Bibliotheken, Kultur und Berufsorientierung“ des Netdays Berlin e.V.

Insgesamt 1.440 Jugendliche sollen bis Ende 2013 berlinweit auf den erfolgreichen Übergang von der Schule ins Berufsleben vorbereitet werden.>

Berlin, 10. Mai 2011
„Neue Vernetzte Chancen – Bibliotheken, Kultur und Berufsorientierung" ist ein Projekt des Netdays Berlin e.V. Unter der Förderung des Europäischen Sozialfonds (ESF) und dem Regierenden Bürgermeister von Berlin – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten – sollen im Rahmen des Programms „Lernort Kultur" von 2011 bis 2013 berlinweit 1.440 Jugendliche in insgesamt 47.880 Qualifizierungs-stunden auf den erfolgreichen Berufseinstieg vorbereitet werden.

Kooperationspartner sind außerschulische Lernorte, darunter Stadtbibliotheken in Tempelhof-Schöneberg, Mitte, Neukölln, Steglitz-Zehlendorf, Marzahn-Hellersdorf, Pankow, Lichtenberg und Reinickendorf sowie das „Internationale KulturCentrum ufaFabrik".

Im Fokus des Projekts steht die frühzeitige Förderung und Festigung ausgewählter Fähigkeiten für lebenslanges Lernen bei Jugendlichen sowie der Ausbau wichtiger Schlüsselkompetenzen wie das soziale Verhalten, Umgang mit Medien, Sprach- und Lernfähigkeiten am außerschulischen Lernort Kultur.

Ein weiteres Ziel ist es, die Vernetzungsarbeit, insbesondere zwischen Bibliotheken und Integrierten Sekundarschulen in Berlin zu verstärken, um die Jugendlichen gemeinsam intensiv und aktiv auf ihre berufliche Zukunft vorzubereiten. Die Berufsqualifizierung erfolgt in Form von Projektwochen und intensiven Workshops zu den Themen Berufsorientierung und -vorbereitung sowie sozial-kulturelle Fähigkeiten.

Während der Bibliotheksprojektwochen werden die Jugendlichen in relevanten Berufswahl- und Bewerbungstechniken geschult und für den Umgang mit Bibliotheken und ein lebenslanges Lernen sensibilisiert.

In den Kulturprojektwochen, die auf dem Gelände des Internationalen KulturCentrums ufaFabrik stattfinden, lernen die SchülerInnen fremde Kulturen aus den Bereichen Musik, Tanz oder Theater kennen. Hier geht es vor allem um die Stärkung der sozial-kulturellen Fähigkeiten wie Teamfähigkeit, Kreativität, Selbstdisziplin und Durchhaltevermögen. Am Ende jeder Projektwoche stellen die TeilnehmerInnen ihre Ergebnisse in einer öffentlichen Abschlusspräsentation vor.

Durch das ausgeglichene Verhältnis von Mädchen und Jungen in den Workshops werden zusätzlich soziales Lernen in einer heterogenen Gruppe und Chancengleichheit gefördert.

Die ersten acht Projektwochen wurden bereits erfolgreich absolviert.
185 SchülerInnen aus vier Berliner Oberschulen haben in dieser Zeit an insgesamt sechs Bibliotheks- und zwei Kulturworkshops teilgenommen.
Hier wurde vor allem eines deutlich: Der außerschulische Lernort Kultur, die Arbeit in kleinen Gruppen innerhalb des Klassenverbands, die kreative Arbeitsweise der SchülerInnen und WorkshopleiterInnen sowie die öffentliche Präsentation der Ergebnisse am Ende jedes Workshops sind ausschlag-gebend für den Erfolg des Projekts.

Durch die intensive Arbeit mit den Jugendlichen während der Projektwochen konnten die WorkshoplehrerInnen das Selbstbewusstsein der Jugendlichen in ihre eigenen Fähigkeiten enorm steigern und sie für eine eigenverantwortliche Berufsplanung motivieren.

„Neue Vernetzte Chancen - Bibliotheken, Kultur & Berufsorientierung" ist ein Projekt des Netdays Berlin e.V., das vom Land Berlin aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) kofinanziert wird - Programm "Lernort Kultur" bei dem Regierenden Bürgermeister von Berlin - Senatskanzlei - Kulturelle Angelegenheiten. Das Projekt baut auf die jahrelange Projekterfahrung des Netdays Berlin e.V. mit Jugendlichen sowie auf den erfolgreichen Abschluss des Vorgängerprojekts „Vernetze Chancen" auf, bei dem in den Jahren 2009 und 2010 bereits 1.200 Jugendliche in 200 Workshops für das Thema „Lebenslanges Lernen" sowie für eine verantwortungsbewusste Zukunftsplanung sensibilisiert werden konnten.


Netdays Berlin e.V.
c/o ufaFabrik
Viktoriastr. 10 – 18
12105 Berlin
pr(at)netdays-berlin.de
www.netdays-berlin.de
 
 Zurück




 Seitenanfang      Druckversion


© 2003 Netdays Berlin Europa | Impressum | 961905 Besucher